Der Akern Biavector®

Biavector® und Biagram® werden mit BIA-Geräten von Akern Srl erhoben und validiert. Sie sind populationsspezifisch.

files/bilder/sonstige/bia/akern_biavector_aerzte_klein.jpg

 

Der Biavektor dient der grafischen Darstellung des Ernährungszustands und der Körperzusammensetzung Ihres Patienten und ermöglicht eine sichere Interpretation der Veränderungen in der Körperzusammensetzung.

Der Ernährungs- und Hydratationszustand wird ohne Berechnungsformeln und nur anhand der individuell am Patienten gemessenen Widerstandswerte beurteilt.

In einer Vektorgrafik, bestehend aus der Resistanz (Rz/H) auf der Längsachse und Reaktanz (Xc/H) auf der Hochachse, zeigt sich das Ergebnis der BIA-Messung als einzelner Messpunkt. Dabei definiert die Vectorlänge den Stand der Hydratation und der Phasenwinkel (PA) zeigt, wo das Wasser ist.

Die Vektor-Länge entspricht der Hydratation:

 files/bilder/sonstige/bia/akern_biavector_1_klein.jpg          files/bilder/sonstige/bia/akern_biavector_2_klein.jpg

Der Phasenwinkel (PA) zeigt, wo das Wasser ist:

files/bilder/sonstige/bia/akern_biavector_3_klein.jpg          files/bilder/sonstige/bia/akern_biavector_4_klein.jpg