Das Akern Biagram®

Biavector® und Biagram® werden mit BIA-Geräten von Akern Srl erhoben und validiert. Sie sind populationsspezifisch.

 

Im Biagram wird das Verhältnis von Körperzellen zu ihrer Umgebung
dargestellt (Phasenwinkel, PA auf der Längsachse, Reaktanz, Xc/H auf der
Hochachse). Bei einem gesunden Menschen würde man die Messergebnisse
zwischen den beiden Parallelen finden. Je weiter der Messpunkt sich
jedoch unterhalb der unteren Parallele befindet, umso schlechter ist die
Ernährungssituation dieses Organismus. Es liegt eine Mangelernährung vor.

Biagram ® und das Verhältnis ECM/BCM

Diese Methode betrachtet die rein physikalischen Messdaten

files/bilder/sonstige/bia/akern_biagram_fuer_aerzte_gross.jpgRegion 1: ECM/BCM < 1
Zunahme der BCM, vor allem bei Sportlern, aber auch Dehydratation

Region 2: ECM/BCM 1

Normalitätsintervall, d.h. gleich
große Menge an Körperzellmasse
und extrazellulärer Masse

Region 3: ECM/BCM > 1

Abnahme der BCM und / oder
Zunahme des extrazellulären
Raumes (Überwässerung)